Warum gibt es Arme und Reiche?

  • strict warning: Declaration of views_attach_plugin_display_node_content::options_submit() should be compatible with views_plugin_display::options_submit(&$form, &$form_state) in /is/htdocs/wp11101931_N1O1K9ENN2/www/www2/kul-unterwegs-update/sites/all/modules/views_attach/views_attach_plugin_display_node_content.inc on line 248.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /is/htdocs/wp11101931_N1O1K9ENN2/www/www2/kul-unterwegs-update/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 24.
Muss das so sein? Muss das so bleiben?

Prof. Dr. Stephan Seeck, HTW Berlin

Klassenstufen 3 - 8, Dauer: 60 Minuten
Vorlesungen richten sich grundsätzlich an mindestens zwei Klassen.

Wieso hat ein Kind die tollsten Spielsachen und ein anderes nicht einmal vernünftige Stifte für die Schule? Ist das gerecht? Muss das so sein? Und warum war das schon immer so, auch bei den alten Ägyptern und Römern? Wird es vielleicht irgendwann einmal anders sein?

Fragen, die sich auch viele Erwachsene stellen – und meist nicht beantworten können. Wir wollen es gemeinsam versuchen!