Meine Daten, meine Privatsphäre, mein Internet.

  • strict warning: Declaration of views_attach_plugin_display_node_content::options_submit() should be compatible with views_plugin_display::options_submit(&$form, &$form_state) in /is/htdocs/wp11101931_N1O1K9ENN2/www/www2/kul-unterwegs-update/sites/all/modules/views_attach/views_attach_plugin_display_node_content.inc on line 248.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /is/htdocs/wp11101931_N1O1K9ENN2/www/www2/kul-unterwegs-update/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 24.
Wie Kinder sich selbst schützen können

Jenny F. Schneider und Julia Bauer, Medienlaune GbR

Klassenstufen 4 - 8; Dauer: 90 Minuten
Der Workshop wird für eine einzelne Klasse angeboten.

Auf den ersten Blick bewegen sich Kinder scheinbar mühelos im Internet. Sie googeln, schauen Videos auf YouTube, laden sich Apps für ihr Handy runter und tummeln sich in sozialen Netzwerken.

Erst bei genauerem Hinsehen offenbart sich, dass jungen Internetnutzern grundlegende Kenntnisse im Umgang mit dem Internet fehlen, so zum Beispiel das Gefühl für die eigene Privatsphäre, für die Reichweite des Internets und für die Öffentlichkeit, in die man sich zwangsläufig begibt.

Der Workshop bringt den Kindern interaktiv und anschaulich nahe, wie sie sich im Internet selbstständig schützen können. Dabei setzen die Inhalte an der Lebenswirklichkeit der Kinder an. Nur so können sie verstehen, dass Bilder einen Urheber haben, abgebildete Personen ein Recht am eigenen Bild besitzen und ein aus Scherz gedrehtes Video schnell zum Cybermobbing führen kann.