OMG! - Fake News

OMG! - Fake News

Erkennen, einordnen, vermeiden

Ab Klassenstufe 5; Dauer: 60 Minuten
Vorlesungen richten sich grundsätzlich an zwei oder mehr Klassen

Immer mehr junge Menschen nutzen vor allem das Internet als bevorzugte oder ausschließliche Informationsquelle. Hierbei spielen auch Soziale Medien wie z.B. Facebook und Twitter eine wichtige Rolle, nicht erst seitdem der neue US-Präsident Donald Trump diesen Kanal bevorzugt nutzt. Doch immer stärker wird auch versucht, Meinungen und Informationen über soziale Netzwerke zu beeinflussen. Falsche Meldungen ("Fake News") werden veröffentlicht und als vermeintliche Wahrheit verbreitet, "Social Bots" beeinflussen die Diskussion auf großen Plattformen und mitunter sind sogar ganze Agenturen dafür tätig, bewusst falsche Meldungen zu platzieren und Meinungen zu beeinflussen.

Insbesondere für junge Nutzer ist es schwierig, Wahrheit und Lügen sauber voneinander zu
trennen. Wie kann man diese Fake News erkennen? Wie den Wahrheitsgehalt von Medien generell im Internet überprüfen? Und wie kann man vermeiden, sich durch fingierte Meldungen beeinflussen zu lassen? All das erfahren die Schülerinnen und Schüler in dieser Vorlesung. Auch die oben genannten Begriffe ("Social Bots", "Fake News" etc.) werden anschaulich erläutert.