Warum brauchen wir Gefühle?

Warum brauchen wir Gefühle?

Von Angst, Ärger, Wut, Freude und Traurigkeit

ab Klassenstufe 3; Dauer: 60 Minuten
Vorlesungen richten sich grundsätzlich an zwei oder mehr Klassen

Freude mag jeder fühlen – aber Angst, Wut und Ärger? Oft stören uns diese Gefühle, wir wollen sie „weg haben“ – am besten sofort! Doch erstens funktioniert das nicht und zweitens sind auch diese Gefühle wichtig für uns und unser Zusammenleben mit anderen.

Die Vorlesung zeigt, welche Bedeutung Gefühle haben, wie sie entstehen und wie wir sie verändern können. Mit gemeinsamen Übungen!