Warum haben manche auf der Welt viel und andere nichts?

Warum haben manche auf der Welt viel und andere nichts?

Armut, Reichtum und die Frage nach der Gerechtigkeit

Dauer: 90 Minuten; ab Klasse 4

Ohne Frage: Auch in Deutschland gibt es arme Menschen. Doch anderswo ist die Armut viel größer und existenzieller als hier bei uns. 800 Millionen Männer, Frauen und Kinder weltweit leben in absoluter Armut.

Wie kann das sein? Wie ist es dazu gekommen? Hat das etwas mit uns und unserer Lebensweise zu tun? Ist das gerecht? Oder empörend? Und können wir etwas gegen diese enormen Unterschiede tun? Diese Fragen im globalen Kontext zu beleuchten ist Ziel dieser Vorlesung.