Wie können wir Barrieren fliegen lassen?

Wie können wir Barrieren fliegen lassen?

Special Olympics World Games Berlin 2023: Sport – Behinderung - Inklusion

Die Veranstaltung ist ausgebucht!

Im Jahr 1968 wollte Eunice Kennedy Shriver ihre Schwester Rosemary bei einem Sommercamp anmelden. Doch dieser scheinbar einfache Plan ging nicht auf, denn für Menschen mit geistiger Behinderung gab es kein Angebot. Aus dem Sommercamp, das Eunice anschließend selbst gründete, ist mittlerweile die größte inklusive Sportbewegung der Welt geworden: die Special Olympics.

Im Juni 2023 finden die Weltspiele der Special Olympics das erste Mal in Deutschland statt – und zwar in Berlin. KUL unterwegs möchte diese Bewegung unterstützen und hat deshalb das folgende Angebot ins Programm aufgenommen:

Dozenten: Reynaldo Montoya: Special Olympics Athlet und Teil des lokalen Organisationskomitees für die Weltspiele sowie Jan Kaminski, zuständig für Bildung/ Schulen

In dieser Vorlesung wollen wir mit den Schüler:innen altersgerecht erarbeiten, was eine geistige Behinderung ist und was wir unter dem Begriff Inklusion verstehen. Durch ein interaktives Quiz möchten wir den Schüler:innen die Special Olympics Bewegung näherbringen und an Beispielen deutlich machen, wie Inklusion durch Sport gelingen kann.

Im anschließenden Austausch mit dem Athleten Reynaldo haben die Schüler:innen dann die Möglichkeit, ihre Fragen persönlich an einen Special Olympics-Athleten zu richten. Jan Kaminski kann alle Fragen rund um die Leitidee der Special Olympics beantworten und Tipps für den Besuch von Veranstaltungen geben.