Türme im Wind

Türme im Wind

Windräder bauen mit Draht und Papier

bewegte Ansicht: http://tuerme-im-wind.matthias-deumlich.de/

Klassenstufe 4-6; Dauer: 90 Minuten (zuzüglich je 30 Minuten für Auf- und Abbau)
Der Workshop wird für eine einzelne Klasse angeboten. Materialkosten: 2,- Euro pro Kind

Hier wird es bunt, beweglich und am Ende steht ein kollektives „Wind-Erlebnis“: Es beginnt mit rotierenden Drehscheiben, auf denen Papierbögen fixiert sind und auf denen wir bunte Kreise, Ellipsen und Spiralen zeichnen. Durch Schneiden und Falten entstehen Windräder, die – auf Draht gesteckt – sich leicht im Wind bewegen.
In der zweiten Projektphase biegen wir einfache Drahtgestelle und bauen so kleine, funktionsfähige Windradtürme. Jedes Kind wird am Ende des Workshops zumindest einen unverwechselbaren „Turm im Wind“ nach Hause tragen können. Zuvor jedoch werden die vielen Einzelstücke durch Ventilatoren in Bewegung gebracht und – gemeinsam – zu einem Windradpark.